ENTER YOUR SEARCH HERE

Grundsemester

1. – 3. Semester Game Creation

Basics

Am Anfang steht die Pflicht.

Natürlich kannst du es kaum erwarten, dein erstes eigenes Game zu machen. Aber erstmal müssen wir die Grundsteine legen. Wir gestalten aber diese Pflichtkurse so praxisnah und amüsant wie möglich. Wenn du im folgenden nicht alle Fachwörter direkt verstehst: Keine Panik! Das kommt mit der Zeit.

Semesterinhalte
2019  

 

  • Mathe für Spieleentwickler
  • Entwicklung 1
  • 3D Modelling
  • Design / UI
  • 2D Art

1. Semester
Basic Instinct

 

Du lernst die wichtigste Software und die Grundzüge des Programmierens kennen: Wir beginnen mit Coding und der wichtigsten Spiele-Engine: Unity. Dazu kommen Gestaltung in 2D in Photoshop und 3D in Maya. Du brauchst auch die Grundlagen des UI-Designs: Farblehre, Schriftwahl und Rastersysteme wollen gelernt werden. Abgerundet wird das Semester durch relevante Mathematik für Developer.

Semesterinhalte 
2019
 

  • Rigging & Animation
  • Entwicklung 2
  • Sound Design

2. Semester
Art and other Dimensions

 

Du tauchst nun richtig tief in die Programmierung ein. Aber auch 2D-Art wird jetzt richtig gepusht: Es wird mit Rigging gearbeitet und dann direkt animiert. Dazu lernst du alles Wichtige über Sounddesign, wodurch Spiele erst so richtig rund werden.

Semesterinhalte 
2019
 

  • Game & Concept Design
  • Character Design
  • Entwicklung 3
  • Prototyping
  • Sculpting

3. Semester
The Creative Part

 

Jetzt wird’s kreativ! Zeit für deine eigenen Konzepte und Charaktere in Character Design und Game Concept Design. Du lernst  auch richtiges Sculpting kennen und beginnst mit dem Prototyping. Es wird also langsam richtig greifbar! Und natürlich lernst du auch noch mehr über das Entwickeln.

Wie es dann weitergeht, erfährst du hier    4. – 6. SEMESTER

Headline

Starte dein Abenteuer!

In Hamburg am 1. September 2019